Einsätze 2017

 

VU Kleinbus auf LKW – 02.06.2017
Beginn: 06:38 Uhr
Ende: folgt
Einsatzort: BAB 3, Km 311
FF Wiesentheid ausgerückt mit: MZF (11/1), HLF 20/24 (40/2), RW 2 (61/1), GWL (55/1)
weitere Wehren mit Fahrzeugen:

 

Einsatzgeschehen: Zu dem Stichwort Diesel aus LKW nach VU wurden wir am Freitagmorgen auf die A3 Fahrrichtung Würzburg KM 311 alarmiert. Ein Kleinbus mit 8 Insassen kam aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und schlug erst in die Mittel- und dann in die Außenleitplanke ein und touchierte anschließend einen mit 2 Personen besetzten LKW. Durch diesen Zusammenprall wurde der Tank des LKW´s beschädigt und ca. 500 Liter Diesel liefen auf die Fahrbahn und ins Erdreich. Als erste Maßnahmen dichteten wir den Tank ab und pumpten den restlichen Treibstoff ab, gleichzeitig streuten wir die Fahrbahn weiträumig ab um ein weiteres ausbreiten des Diesels zu verhindern. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die eine leicht verletzte Person. Die Autobahnmeisterei und das Landratsamt Kitzingen koordinierten die Reinigung der Fahrbahn durch eine Spezialfirma und die Entsorgung des betroffenen Erdreiches. Die Sperrung des Stand- und rechten Fahrstreifens dauert bis in den späten Nachmittag.
sonstige Stellen: Verkehrspolizei Biebelried, Rettungsdienst, Notarzt, Landratsamt, Autobahnmeisterei, KT Land 2

Aktuelle Seite: Home Ausgewählte Einsätze Einsätze 2017 VU Kleinbus auf LKW