Ausgewählte Einsätze

195/21 ABC 3 Gasbrand in Baugrube

 

 

 

 
 

29.10.2021 - Gasbrand nach Schaden an Gasversorgungsleitung

Einsatznummer:

195/2021

Beginn:

08:23 Uhr

Ende:

11:30 Uhr

Einsatzort: Schönbornstraße
Alarmierung: Meldeempfänger und Sirene
FF Wiesentheid ausgerückt mit:

ELW (10/1), HLF 20/24 (40/2), LF 16/20 (40/1), RW (61/1), TLF 4000 (23/1), MZF (11/1) + Anhänger

weitere Wehren mit Fahrzeugen: FF Kitzingen
FF Iphofen
Einsatzgeschehen:

Am Freitagfrüh wurde in der Schönbornstraße an der Gasleitung gearbeitet. Gegen 08.25 Uhr kam es in der Baugrube dazu, dass sich das austretende Gas entzündete und mit großer Stichflamme abbrannte.

Die Leitstelle löste daraufhin Alarm für die Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei aus.

Zunächst wurde der Bereich um die Schadensstelle abgesperrt.

Die ersteintreffende Wiesentheider Stützpunktwehr kühlte mit mehreren Rohren und der Wasserwand eines Hydroschildes die Hausfassaden der unmittelbar angrenzenden Gebäude.

Die Feuerwehren aus Kitzingen und Iphofen richteten mit zwei Tanklöschfahrzeugen einen Pendelverkehr an die Einsatzstelle ein, um vor Ort genügend Kühlwasser zur Verfügung zu haben. Der reine Gasbrand wurde nicht gelöscht, da das abbrennende Gas nicht explodieren kann.

Der mitalarmierte Gasversorger konnte schließlich die betroffene Hauptversorgungsleitung abschiebern. Nachdem das in der Leitung befindliche Gas abgebrannt war, erlosch die Gasflamme.

Mit Gasspürgeräten ausgerüstet wurde von Feuerwehrtrupps die umliegenden Wohngebäude kontrolliert.

Die Feuerwehr informierte die Anwohner des betroffenen Wohngebietes in der Abtswinder Siedlung mit Lautsprecherdurchsagen, dass die Gasversorgung ausgefallen war.



Sonstige Stellen: Polizei, Rettungsdienst, Kreisbrandinspektion, Gasversorger, Energieversorger