Ausgewählte Einsätze

175/21 Gebäudebrand nach Bankautomaten Sprengung

 

 

 
 

30.08.2021 - Gebäudebrand nach Bankautomaten Sprengung

Einsatznummer:

175/2021

Beginn:

03:25 Uhr

Ende:

07:00 Uhr

Einsatzort: Castell
Alarmierung: Meldeempfänger
FF Wiesentheid ausgerückt mit:

ELW (10/1), HLF 20/24 (40/2), TLF 4000 (23/1), TRB 23 (33/1), RW (61/1), GWL (55/1)

weitere Wehren mit Fahrzeugen: FF Castell
FF Wiesenbronn
FF Abtswind
Einsatzgeschehen:

Nachdem in einer Bank in Castell der Geldautomat gesprengt wurde, geriet das Bankgebäude in Brand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein Teil des Gebäudes im EG in Vollbrand. Im Innenangriff wurde das Feuer von den Atemschutzgeräteträgern gelöscht.

Sehr zeitaufwändig gestalteten sich die Nachlöscharbeiten. Aufgrund des Alters des Gebäudes war hier eine Fehlbodendecke eingebaut, so dass sich Glutnester in der Decke gebildet hatten. Mit einer Rettungssäge musste die Decke und Wände geöffnet werden, um die Glutnester gezielt ablöschen zu können. Hierbei kamen auch mehrere Wärmebildkameras zum Einsatz. Die Polizei sperrte den Tatort weiträumig ab.


Sonstige Stellen: PI Kitzingen, Rettungsdienst, Kreisbrandinspektion